Stadt-Land-Spielt!

Einleitung:

Stadt-Land-Spielt – Die Tage des Gesellschaftsspiels

…ist eine Initiative, mit der das Kulturgut SPIEL gefördert werden soll. Spielen verbindet über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg, fördert die eigenen Fähigkeiten und das alles nebenbei, während man Spaß hat.

Die Initiative will helfen, jedem aus der Bandbreite unterschiedliche Spiele das für ihn richtige Spiel auszuwählen und ohne Regellesen zugänglich zu machen

Die Initiative wird von folgenden großen Institutionen organisiert und durchgeführt:

Wir die PottStrategen waren 2013 bis 2015 Teil dieser großartigen Veranstaltung und veranstalteten 2013 und 2014, dass Event im Vereinsheim des SuS Schwarz-Blau, Hartmannshof 12, 45968 Gladbeck.

2015 haben wir den Standort gewechselt und das 3. Stadt-Land-Spielt Event im Gemeindehaus Herz-Jesu-Kirche veranstaltet.

Die PottStrategen musste leider auch hier feststellen, dass die Besucherzahlen sehr gering wurden, sodass wir erstmal 2016 als Standort aussetzen wollten, um zusehen, wie andere Spielegruppen das Event organisieren.

2016 nahmen wir als Besucher an dem Event am Standort „Pöppelhoppers Saarn“ und „Spielezentrum Herne“ teil.

Durch die neuen kleineren Räumlichkeiten des SuS Schwarz-Blau auf der Rossheide Str. 4 in Gladbeck sowie einigen personellen Ausfällen, haben wir uns leider auch 2017 dazu entschlossen kein Standort beim Stadt-Land-Spielt Event zustellen.

Im Hinblick auf das 5 jährige Jubiläum der PottStrategen sowie dem neuen Standort im Bürgerhaus Ost, sind wir derzeitig positiv gestimmt, 2018 wieder als eigener Standort an diesem Event teilzunehmen.