Zweite Spieltreff im November

Am zweiten Dienstag verringert sich leicht die Anzahl er Teilnehmer am Spielabend im Hinblick auf die vergangenen Dienstage. Trotzdem war das parallel Spiele an zwei Tischen möglich.

An einem wurde erneut Die Siedler von Catan gespielt und parallel dazu am Nebentisch Istanbul , das Kennerspiel des Jahres 2014. Als Absacker wurde die Neuheit Lost Legacy ausprobiert. Das Kartenspiel im Stile von Love Letter biete ein neues Spielelement, das Deduktive Erraten der Spielkarte Lost Legacy.

Kompakt als Liste:

  • Die Siedler von Catan (Kosmos)
  • Istanbul (Pegasus Spiele)
  • Lost Legacy (Pegasus Spiele)

Der deutsche Spielepreis 2014

Der deutsche Spielepreis zählt neben den Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres zu dem richtungsweisenden Spielepreis in Deutschland. Der Deutsche Spielepreis wird dabei durch Abstimmung unzähliger Vielspieler bestimmt und durch den Merz Verlag (dem Organisator der Internationalen Spielemesse in Essen kurz SPIEL im Oktober) gestiftet.

Der deutsche Spielepreis wurde vor Jahren erschaffen und sollte eine Richtungsgeber werden, welche Spiele man aus der Unmengen an Neuerscheinungen sich als normaler Spieler mal ansehen sollte.

Hier die öffentlichen Finalisten:

  • 1. Platz – Russian Railroads (Hans im Glück)
  • 2. Platz – Istanbul (Pegasus Spiele)
  • 3. Platz – Concordia (PD-Verlag)
  • 4. Platz – Love Letter (Pegasus Spiele)
  • 5. Platz – Camel Up [Spiel des Jahres 2014] (Eggert/Pegasus Spiele)

 

Einladung zur Marler Brettspielmeisterschaft 2014

Wir wurden als Spielegruppe zum Marler Brettspielmeisterschaft 2014 offiziell eingeladen. Die Meisterschaft wird wie auch die RegVor im Jugendzentrum Hilsberg ausgetragen.

Wie bei der RegVor kann man nicht alleine sondern nur als 4köpfiges Team antreten. Für die Marler Brettspielmeisterschaft wurden im Vorfeld folgende 4 Turnierspiele festgelegt:

  • Istanbul (Pegasus Spiele) [Kennerspiel des Jahres 2014]
  • Port Royal (Pegasus Spiele)
  • Die Burgen von Burgund [Stefan Feld] (Alea/Ravensburger)
  • Voll Schaf (Huch & Friends)

Wir werden als Spielgruppe auf jeden Fall daran teilnehmen und hoffen uns im oberen Drittel platzieren zu können.

Die diesjährigen Gewinner

Heute morgen wurde von der Jury des „Spiel des Jahres“ in Berlin offiziell die beiden begehrtesten Pöppel für das Spiel des Jahres und des Kennerspiel des Jahres vergeben.

Die Gewinner sind:

Camel Up von Eggert/Pegasus Spiele für das Spiel des Jahres 2014 (Roter Pöppel).

Istanbul von Pegasus Spiele für das Kennerspiel des Jahres 2014 (Schwarzer Pöppel).

Damit erlangt Pegasus Spiele eine perfekten Doppelsieg, ein riesiger Erfolg für den stetig wachsenden Verlag.

Wir gratulieren alle Nominierten und ganz herzlichen den diesjährigen Gewinnern.

Nominierungs- und Empfehlungslisten der Jury „Spiel des Jahres“

Heute morgen wurde von der Jury des „Spiel des Jahres“ die diesjährigen Nominierungs- und Empfehlungslisten veröffentlicht.

Die Nominierungsliste stellt dabei die 3 Kandidaten vor von denen einer den Titel gewinnen wird.

Spiel des Jahres 2014

  • Camel Up (Eggert/Pegasus)
  • Concept (Repos Production)
  • Splendor (Space Cowboys)

Kennerspiel des Jahres 2014

  • Concordia (PD-Verlag)
  • Istanbul (Pegasus Spiele)
  • Rokoko (Eggert/Pegasus)

Die Empfehlungslisten stellt eine Auswahlliste da an Titel die auch das Potenzial haben gespielt zu werden.

Spiel des Jahres 2014 Empfehlungen:

  • Love Letter (Pegasus)
  • Potato Man (Zoch)
  • Sanssouci (Ravensburger)
  • SOS Titanic (Heidelberger)
  • Voll Schaf (Huch & Friends)

Kennerspiel des Jahres 2014 Empfehlungen:

  • Amerigo [Stefan Feld] (Queen Games)
  • Blood Bound (Heidelberger)
  • Guildhall (Pegasus)
  • Russian Railroads (Hans im Glück)

Die Nominierten der Titel.©PottStrategen

 

Wir gratulieren den Nominierten und werden versuchen alle Spiel in den kommenden Wochen bis zur Bekanntgabe im Juli zu testen.