Erste Spielabend im November

Der wöchentliche Spieletreff am Dienstag bleibt weiterhin gut besucht sodass parallel an zwei Tischen gespielt werden konnte. An einem Tisch wurde Abluxxen den ganzen Abend über gespielt.

Am Anderen Tisch stand das Training an den Turnierspielen im Vordergrund sodass erst die Burgen von Burgund und dann Port Royal gespielt wurde.

Kompakt :

  • Abluxxen (Ravensburger)
  • Die Siedler von Catan (Kosmos)
  • Die Burgen von Burgund (Alea/Ravensburger)
  • Port Royal (Pegasus Spiele)

Die Spiele des heutigen Abends.©PottStrategen

Spielsonntag im September

Am 07 September trafen sich erneut eine Hand voller SpielerInnen aus der Spielgruppe und gingen ihrem Hobby nach.

Zuerst kam die Neuheit Voll Schaf auf dem Tisch, das eins der Turnierspiele in Marl darstellt. Diese in zwei Minuten erklärt Spiel hat minimale Regeln, dafür aber eine vielschichtige Dynamik, die erst nach einigen Partien eine Taktik erkennen lässt. Auch Tsuro das Spiel um die Drachensteine ist simpel von den Regeln, jedoch durchaus vertackt. Neben diesen beiden Spielen wurde der Spielsonntag mit einer Partie Port Royal und mehreren Runden Würfelorgien in Las Vegas beendet.

Zusammengefasst die Sonntagsspiele:

  • Voll Schaf (Huch & Friends)
  • Tsuro (Kosmos)
  • Port Royal (Pegasus Spiele)
  • Las Vegas + Las Vegas Boulevard (Alea/Ravensburger)

Die heutigen Spiele des Abends.©PottStrategen

 

Einladung zur Marler Brettspielmeisterschaft 2014

Wir wurden als Spielegruppe zum Marler Brettspielmeisterschaft 2014 offiziell eingeladen. Die Meisterschaft wird wie auch die RegVor im Jugendzentrum Hilsberg ausgetragen.

Wie bei der RegVor kann man nicht alleine sondern nur als 4köpfiges Team antreten. Für die Marler Brettspielmeisterschaft wurden im Vorfeld folgende 4 Turnierspiele festgelegt:

  • Istanbul (Pegasus Spiele) [Kennerspiel des Jahres 2014]
  • Port Royal (Pegasus Spiele)
  • Die Burgen von Burgund [Stefan Feld] (Alea/Ravensburger)
  • Voll Schaf (Huch & Friends)

Wir werden als Spielgruppe auf jeden Fall daran teilnehmen und hoffen uns im oberen Drittel platzieren zu können.

Vorschläge für die Nominierten der Spiele des Jahres 2014 Titel

Innerhalb der PottStrategen verfolgt man die „Spieleszene“ und somit würde wir folgende Titel auf die jeweiligen Vorschlagslisten für die Titel setzen.

SPIEL des JAHRES 2014

  • Abluxxen (Ravensburger)
  • Camel Up (Eggert/Pegasus)
  • Concept (Repos/Asmodee)
  • Fünf Gurken (F2)
  • Lemminge (Amigo)
  • Love Letter (Pegasus)
  • Port Royal (Pegasus)
  • Sanssoucci (Ravensburger)

KENNERSPIEL des JAHRES 2014

  • Caverna – Die Höhlenbauern (Lookout)
  • Concordia (PD-Verlag)
  • Die Glasstraße (Feuerland)
  • Guildhall (Pegasus)
  • Istanbul (Pegasus)
  • Rokoko (Eggert)
  • Russian Railroads (Hans im Glück)

Die Listen stellen unsere Favoriten dar, sie sind alphabetisch sortiert , stellen jedoch keine Reihenfolge dar. Die Jury des Spiel des Jahres veröffentlicht ihre Listen am 19. Mai.  Mal sehen ob und wie unsere Favoriten vertreten sind.

Erste Spieleabend im Mai

Gleich fünf verschiedene Spiele haben am ersten Dienstag im Mai den Weg in unsere Spielende gefunden. Angefangen hat es mit Wrong Chemistry, einem Crowdfunding-Game an dem sich ein Spieler aus der Runde beteiligt hatte. Danach gab es einen Klassiker auf dem Spieltisch For Sale.
Anschließend wurde Takenoko von einem Spieler vorgestellt, dass in Frankreich mal Spiel des Jahres dort war und nun von Pegasus Spiele neu aufgelegt wurde. Zum Ausklang des Abends gab es zwei alte Bekannte: Port Poyal und Tichu.

Zusammengefasst die Spiele des Abends:

  • Wrong Chemistry (Crowd)
  • For Sale (Ravensburger)
  • Takenoko (Pegasus Spiele)
  • Port Royal (Pegasus Spiele)
  • Tichu (Abacus Spiele)

Die Spiele des Abends.©PottStrategen