Die zweite Februar Woche

Der wöchentliche Spieltreff im Februar war von der kommenden RegVor 2015 überschattet
An drei Tischen herrschte viel Action: Zombies, Zauberer und der Zocker als solches und zwischen all dem Wahnsinn sitzen zwei ganz still und leise und nähen Knöpfe an ihren Patchworkhandarbeit.

Alle Spiel auf einem Blick:

  • Zug um Zug Europa (Days of Wonder)
  • Las Vegas (Alea/Ravensburger)
  • Zombicide (Cool´Mini´or´not/Assmodee)
  • Wizard (Amigo)
  • Love Letter (Pegasus)
  • 7 Wonders (Repos)
  • Sushi Dice (Sit Down)
  • Patchwork (Feuerland)

Die heutige Spielabend.©PottStrategen

Intensives Trainig für RegVor am Freitag

Außerplanmäßig wurde im Februar auch am ersten Freitag gespielt. Dafür trafen sich vorweg die Turnierteilnehmer im Vereinsheim um nochmal die Turnierspiele zu testen .

Der spontane Spieleabend wurde nach 4 Akten und neun Spielstunden in der Nacht beendet.

  1. Akt: In dem Mario H. den längsten Zug quer durch Mittel-und Osteuropa baute und sich auch damit den Sieg holte.
  2. Akt: In dem Roland wehklagend weit hinter den anderen zurück lag und sich am Ende dennoch im Fotofinish den Titel des erfolgreichsten russischen Eisenbahnbarons sichern konnte.
  3. Akt: In dem sich nach Abschluss der drei Zeitaltern Kerstin und Tim den Sieg im Wettstreit um die Sieben Weltwunder teilen mussten.
  4. Akt: und Finale: In dem das ein Dreamteam bei Tichu glorreich und triumphierend gewann.

Die Titel noch mal kompakt:

  • Zug um Zug Europa (Days of Wonder)
  • Russian Railroads (Hans im Glück)
  • Tichu (Abacus Spiele)
  • 7 Wonders (Repos)

Intensives Training im Februar

Der 3. Feburar stand im Zeichen vom intensiven Turniertraining. An mehreren Tischen wurde parallel alle 4 Turnierspiele nacheinander gespielt.  Als Absacker kam Colt Express nochmal zum Einsatz.

Hier nochmal alle Titel:

  • Russian Railroads (Hans im Glück)
  • Zug um Zug Europa (Days of Wonder)
  • Las Vegas (Alea/Ravensburger)
  • 7 Wonders (Repos)
  • Colt Express (Asmodee)

RegVor Training

Die Regionalen Vorentscheidungsturniere sind gut noch einem Monat entfernt, doch bei den PottStrategen laufen die Trainingsspiele auf hochtouren. Am 3 Spieletreff im Januar wurde dementsprechend die Turnierspiele gespielt. Vorne weg Russian Railroads.

Als Absacker für die Spätschicht wurde dann das einfache Stichspiel Fünf Gurken ausgepackt.

Mit voller Vorfreunde können wir an dieser Stelle bekannt gegeben, dass die PottStrategen dieses Jahr sogar mit Zwei Team ein der RegVor 2015 teilnehmen werden mit Team Schwarz und Blau.

Der Spieleabend in kompakt:

  • Russian Railroads (Hans im Glück)
  • 7 Wonders (Repos)
  • Las Vegas (Alea/Ravensburger)
  • Fünf Gurken (F2)